Gitarre lernen am Computer
 
Gitarrero Beginner Gitarrero Rock&Pop Gitarrero LeadStar Bass Beginner Guitar Explorer Notenmeister Zubehör
Gitarrenlehrer-Sprechstunde ... Gibt es Westerngitarren mit Sattelbreiten von Konzertgitarren?
Demo Download
>> Download
>> Alle Produkte
>> Warenkorb
>> Kontakt
   
>> Gitarren-FAQ
>> Sprechstunde
>> Gitarrentips
>> Easy Songs
>> Meinungen
>> Links
   
>> Versand
>> AGB
>> Impressum

 

 

LogIn für User

EMail

Passwort



Registrieren

 

Gibt es Westerngitarren mit Sattelbreiten von Konzertgitarren?

?
Frage

Anonymus fragte am 2.5.2010:

Ich bin Anfänger und weiß ich nicht, ob für mich eine Konzert- oder Westerngitarre besser ist. Grundsätzlich habe ich etwas dickere Finger, sodass ich bei einer Westerngitarre evtl. nicht exakt die Saiten treffe. Ich finde aber, dass Stahlsaiten besser klingen als Nylonseiten. Gibt es hier denn eine Zwischenlösung?



>>
Antwort

Mit Außnahme von Sonderanfertigungen gibt es keine Zwischenlösungen, also z.B. eine Westerngitarre mit einer Sattel- und Halsbreite einer Konzertgitarre. Das Gleiche gilt bei E-Gitarren, deren Obersattel ebenfalls geringere Breiten als Konzertgitarren haben. Einige Informationen und Lösungsmöglichkeiten bzw. Kompromisse dazu wurden unter folgender Frage beschrieben: Gibt es E-Gitarren mit 48 oder sogar 50 mm Sattelbreite?

Dass Deine Finger wegen ihrer Dicke nicht sauber greifen können, glaube ich nicht. Es ist ganz sicher ein Haltungsproblem, das sich durch Übung löst. Siehe dazu die Antwort zu: Ist eine Konzertgitarre bei kräftigeren Fingern geeigneter? Der entscheidende Punkt für Deine Wahl scheint mir Deine Vorliebe für den Klang zu sein. Überprüfe mal, ob sich dieses Pro für eine Westerngitarre auch mit Deiner stilistischen Orientierung deckt oder ihr wenigstens nicht widerspricht. D.h., dass bei klarer Tendenz zum Pop, Rock, Blues u.ä. die Westerngitarre das Richtige wäre. Wenn Du klassisch spielen lernen willst, was v.a. das Finger- statt Plektrumspiel bedeutet, käme eine Konzertgitarre eher in Frage. Basics der Akkordik und Melodik lernt man jedoch auf allen Gitarrentypen gleichermaßen. Du kannst bei Deiner Wahl also erstmal nichts grundsätzlich falsch machen.

es antwortete:

Lorenz Felgentreff

Gitarrist und Musikwissenschaftler
Berlin
Website: Gitarrenunterricht in Berlin

 

Antworten, die Stichwörter zu diesem Thema enthalten ...

in der Gitarrenlehrer-Spechstunde:

aus den Gitarren-FAQ:


zur Übersicht aller Fragen und Antworten

Suche nach Stichwort

Bitte hier ein oder mehrere Stichwörter eingeben          


 

Eine Frage stellen

Deine EMail-Adresse

Deine Frage
    

 

 

  Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Copyright: Gitarrero Software 2017. Alle Rechte reserviert. AGB Versand Impressum Kontakt Linktausch Datenschutz

Alle Produkt-Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.