Gitarre lernen am Computer
 
Gitarrero Beginner Gitarrero Rock&Pop Gitarrero LeadStar Bass Beginner Guitar Explorer Notenmeister Zubehör
Gitarrenlehrer-Sprechstunde ... Reichen 30 Watt aus, um auch auf etwas größeren Bühnen zu spielen?
Demo Download
>> Download
>> Alle Produkte
>> Warenkorb
>> Kontakt
   
>> Gitarren-FAQ
>> Sprechstunde
>> Gitarrentips
>> Easy Songs
>> Meinungen
>> Links
   
>> Versand
>> AGB
>> Impressum

 

 

LogIn für User

EMail

Passwort



Registrieren

 

Reichen 30 Watt aus, um auch auf etwas größeren Bühnen zu spielen?

?
Frage

Michael fragte am 22.6.2008:

Ich bin z.Z. am Überlegen, ob ich mir ein Hybrid-Rack (Box u. Topteil) oder lieber einen Röhrencombo kaufe. Da ich mehr Wert auf den Klang lege, bin ich eigentlich mehr für die Röhre (1000€), allerdings hat dieser nur 30 Watt Leistung. Meine Frage ist:
Reichen 30 Watt aus, um auch auf etwas größeren Bühnen zu spielen?



>>
Antwort

Hinter dem Begriff Hybridamp können sich viele Technologien verbergen. Früher hat man die Verbindung von Röhren- und Transistorelementen als hybrid bezeichnet. Hinzugekommen ist heute die Verbindung von Digital- und Analogtechnik. Im Prinzip kann man Röhrensounds digital simulieren. Es kommt nur darauf an, ob die rechnerische Simulation alle Eigenschaften der Röhre berücksichtigt bzw. genug Ressourcen hat, um Alles in Echtzeit auszuspucken. Auch Transistorendstufen mit Röhrenvorstufe können den typischen Röhrensound produzieren, was aber kein Muss ist.

Aus der Leistungsangabe von Verstärkern lässt sich nicht unmittelbar auf die Lautstärke schließen. Grundsätzlich gilt: Was aus dem Amp rauskommt, wird vom Lautsprecher nur zum Teil in Schall umgesetzt. Es kommt auf den Wirkungsgrad an. Außerdem hängt die Leistung von der Impedanz ab: 30 Watt bei 4 Ohm sind nur 15 Watt bei 8 Ohm. Bei Gitarrenamps sind aber 8 Ohm typisch, weswegen die Angabe meist weggelassen wird. Entscheidend ist außerdem: Die Leistungsangabe bezieht sich auf einen Spitzenwert, d.h. auf die Ausgangsleistung bei einem künstlichen, synthetischen Eingangssignal. Hängt nun die Gitarre im Eingang, bedeutet das nicht, dass sie beim Maximalpegel in allen Frequenzbereichen gleichermaßen verstärkt wird. Am oberen Limit arbeiten im Prinzip allle Verstärker nicht mehr sauber, verzerren das Input. Wie ein Amp dann arbeitet, hängt dann ganz von seinen Eigenheiten ab. Ein klassisches Beispiel für bühnentaugliche 30 Watt ist der alte AC30 von Vox: Hoher Wirkungsgrad der Lautsprecher und klangschöne Verstärkung am oberen Limit. I.d.R. reichen 30 Watt aber nicht für die Bühne. Selbst wenn man sich mit 30 Watt gegen Rockdrums durchsetzen kann, bringen die meisten Combos dann irgendwie Soundbrei. Was Dein Kandidat kann, wirst Du nur rauskriegen, wenn Du ihn testest. Du wirst dazu keine Messgeräte brauchen: Du kannst selber einschätzen, wie laut er in etwa sein muss, damit er Deinen Ansprüchen genügt. Um sicher zu gehen, sollte er etwas über Deinen Erwartungen liegen.

Auch auf Riesenbühnen reichen kleinere Anlagen: Sie werden via Mikro in die PA geschickt. Meterhohe Marshallwände mögen zwar auch akustische Wirkung haben, sind irgendwie aber auch stilistische Zierde. Im Prinzip könnte man auch einen zu leisen Combo verwenden, der sich z.B. nicht gegen Drums durchsetzen kann: Sein Ausgang kann über Monitorboxen passend angehoben werden. Das Problem an solchen Lösungen ist meist nur der zu dünne Klang kleiner Lautsprecher. Durchsetzungsfähigkeit hat nicht nur mit Lautstärke, sondern auch mit klanglichen Parametern zu tun. Grund ist, dass unser Gehör sehr nichtlinear arbeitet und über den Frequenzbereich hinweg unterschiedlich sensibel und sehr selektiv funktioniert.

es antwortete:

Lorenz Felgentreff

Gitarrist und Musikwissenschaftler
Berlin
Website: Gitarrenunterricht in Berlin

 

Antworten, die Stichwörter zu diesem Thema enthalten ...

in der Gitarrenlehrer-Spechstunde:

aus den Gitarren-FAQ:


zur Übersicht aller Fragen und Antworten

Suche nach Stichwort

Bitte hier ein oder mehrere Stichwörter eingeben          


 

Eine Frage stellen

Deine EMail-Adresse

Deine Frage
    

 

 

  Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Copyright: Gitarrero Software 2017. Alle Rechte reserviert. AGB Versand Impressum Kontakt Linktausch Datenschutz

Alle Produkt-Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.