Gitarre lernen am Computer
 
Gitarrero Beginner Gitarrero Rock&Pop Gitarrero LeadStar Bass Beginner Guitar Explorer Notenmeister Zubehör
Gitarrenlehrer-Sprechstunde ... Klirrende Leersaiten: Woran liegt das?
Demo Download
>> Download
>> Alle Produkte
>> Warenkorb
>> Kontakt
   
>> Gitarren-FAQ
>> Sprechstunde
>> Gitarrentips
>> Easy Songs
>> Meinungen
>> Links
   
>> Versand
>> AGB
>> Impressum

 

 

LogIn für User

EMail

Passwort



Registrieren

 

Klirrende Leersaiten: Woran liegt das?

?
Frage

Christiane fragte am 14.1.2008:

Ich habe zu Weihnachten eine Gitarre bekommen. Eine billige zwar, aber das fand ich nicht schlimm. Ich habe mir neue Saiten (010 -047) und Stimmpfeife dazu gekauft. Dann habe ich die Saiten aufgezogen, wobei ich große Probleme hatte, aber hoffe, dass es Übungssache ist. Dann habe ich nach Stimmpfeife und mit ein wenig Bauchgefühl gestimmt. Allerdings scheppern die Saiten seltsam. Das klingt gar nicht schön! Wenn ich die Saiten runterdrücke, scheppern sie nicht so. Woran liegt das? Muss ich neue Saiten aufziehen? Habe ich beim Aufziehen etwas falsch gemacht? Es ist nicht leicht, mit den Stahlsaiten, durch die dünnen Schlitze zu kommen. Das Üben macht mit dem Klang gar keinen Spaß. :(



>>
Antwort

An erster Stelle muss ich raten, die Gitarre von einen Experten unter die Lupe nehmen zu lassen. Das kann ein Gitarrist sein, der schon etwas Erfahrung mit solchen Problemen hat. Oder Du gehst in einen Gitarrenladen oder eine -werkstatt. Da deiner Beschreibung nach nur die Leersaiten scheppern, vermute ich, dass der Obersattel - die halsseitige Auflage der Leersaiten - fehlerhaft angebracht ist oder eine falsche geometrische Form hat. Ich habe schon fabrikneue Akustikgitarren gesehen, die genau diese Mängel hatten. Falls der Sattel schräg am Griffbrett steht, kann man ihn evtl. nach dem Abziehen der Saiten aufrichten und neu einkleben. Wenn er zu flach ist, kann man ihn durch Unterlage dünner Holzplättchen aufbauen. Das sind aber keine Reparaturen, die Du selbst in die Hand nehmen solltest. Es sei denn, Du verstehst genau, worum es geht. Es kann sein, dass sich die Reparatur in einer Werkstatt finanziell kaum lohnt, teuerer als die Gitarre selbst wird. Vielleicht gibt es die Möglichkeit der Reklamation und des Umtauschs. Ob Du letzten Endes die Saiten falsch aufgezogen hast, kann ich nicht beurteilen. Im Prinzip käme hier aber nur eine falsche Reihenfolge in Frage, oder, dass Du die Saiten geknickt hast. Dass das Aufziehen erst mit etwas Übung zur Routine wird, versteht sich. Ansonsten müsste noch ausgeschlossen werden, dass Du eine Konzertgitarre hast, auf die keine Stahlsaiten gehören. Schau Dir dazu mal folgende Übersicht der Gitarrentypen an und vergleiche: Tips rund um die Gitarre - Konzertgitarre - Akustikgitarre - E-Gitarre. Ich kann auch nicht ausschließen, dass Du zu tief gestimmt hast. Dann müssten allerdings auch abgegriffene Töne genau so klirren. Ganz unabhängig von deinem Problem, das Du hoffentlich bald gelöst bekommst: Probier auch mal einen 9er-Satz, also dünnere Saiten aus.

es antwortete:

Lorenz Felgentreff

Gitarrist und Musikwissenschaftler
Berlin
Website: Gitarrenunterricht in Berlin

 

Antworten, die Stichwörter zu diesem Thema enthalten ...

in der Gitarrenlehrer-Spechstunde:

aus den Gitarren-FAQ:


zur Übersicht aller Fragen und Antworten

Suche nach Stichwort

Bitte hier ein oder mehrere Stichwörter eingeben          


 

Eine Frage stellen

Deine EMail-Adresse

Deine Frage
    

 

 

  Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Copyright: Gitarrero Software 2017. Alle Rechte reserviert. AGB Versand Impressum Kontakt Linktausch Datenschutz

Alle Produkt-Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.