Gitarre lernen am Computer
 
Gitarrero Beginner Gitarrero Rock&Pop Gitarrero LeadStar Bass Beginner Guitar Explorer Notenmeister Zubehör
Gitarrenlehrer-Sprechstunde ... Wo liegen die Unterschiede zwischen Akustik- und E-Gitarre?
Demo Download
>> Download
>> Alle Produkte
>> Warenkorb
>> Kontakt
   
>> Gitarren-FAQ
>> Sprechstunde
>> Gitarrentips
>> Easy Songs
>> Meinungen
>> Links
   
>> Versand
>> AGB
>> Impressum

 

 

LogIn für User

EMail

Passwort



Registrieren

 

Wo liegen die Unterschiede zwischen Akustik- und E-Gitarre?

?
Frage

Anonymus fragte am 18.1.2007:

Ich wollte demnächst anfangen Gitarre zu spielen...
Ich würde gern wissen wollen, ob es einen großen Unterscheid zwischen normaler Gitarre und E-Gitarre gibt.



>>
Antwort

Der spezifische Unterschied besteht darin, dass bei E-Gitarren der Klang erst durch elektrische Verstärkung der geringen Ausgangsspannungen des Tonabnehmers erzeugt wird. Die Spannungen entstehen durch die Bewegung der Stahlsaiten im Magnetfeld der Spulen des Tonabnehmers.
Bei akustischen Gitarren regt die Saitenbewegung den Resonanzkörper und dieser die Luftschwingung auf rein mechanische Weise an. Zunächst eignen sich alle Gitarren - egal ob klassische Konzertgitarre (Kunststoffsaiten), Westerngitarre (Stahlsaiten) oder E-Gitarre - zum Einstieg.
Die Grundlagen des akkordischen Begleitens und des Melodiespiels lassen sich also unabhängig von der Gitarrenwahl erlernen und auch nach einer Neuwahl aufeinander übertragen. Mit genaueren stilistischen Vorstellungen lässt sich die Wahl eingrenzen. Die Entscheidung hängt von solchen Fragen ab wie:

  • Welche Musikstile geben mir einen Anreiz zum Lernen?
  • Mit welcher Gitarrenmusik verbinde ich positive Hörerfahrungen?
Bei Vorlieben für Rock oder Jazz wird die E-Gitarre das Richtige sein, wobei - wie gesagt - ein Verstärker zur Klangerzeugung nötig ist. Auszuschließen ist jedoch, dass man auf der E-Gitarre einen guten Zugang zum klassischen Repertoire bekommt.
Eine akustische Gitarre mit Nylon- oder Stahlsaiten bietet sich für die Liedbgeleitung, also das Akkordspiel an, mit dem auch Gitarrero Beginner startet. Man kann eine akustische Gitarre ebenso mit Plektrum anschlagen, wobei die klassische Anschlagsart die Finger sind. Ist man stilistisch wenig festgelegt, bietet eine Ausbildung auf der Konzertgitarre eine breite Basis, ist aber auch mit größerem lern- und Übeaufwand verbunden.

es antwortete:

Lorenz Felgentreff

Gitarrist und Musikwissenschaftler
Berlin
Website: Gitarrenunterricht in Berlin

 

Antworten, die Stichwörter zu diesem Thema enthalten ...

in der Gitarrenlehrer-Spechstunde:

aus den Gitarren-FAQ:


zur Übersicht aller Fragen und Antworten

Suche nach Stichwort

Bitte hier ein oder mehrere Stichwörter eingeben          


 

Eine Frage stellen

Deine EMail-Adresse

Deine Frage
    

 

 

  Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Copyright: Gitarrero Software 2017. Alle Rechte reserviert. AGB Versand Impressum Kontakt Linktausch Datenschutz

Alle Produkt-Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.